Hähnchen mit Pasta in Curry Pfirsich Rahm

Heute gab es ein schnelles aber leckeres Mittagessen. Die Kinder hatten sich mal wieder etwas Fruchtiges gewünscht und daher gab es Hähnchen mit Pasta in Curry Pfirsich Rahm.

Pasta; Hähnchen; Curry; Pfirsich

Ich finde es ja sehr schön und löblich, dass die Kinder auch Wünsche äußern. Es zeigt mir auch, dass sie sich Gedanken um das Essen machen. Es ist ohnehin schwierig jedem gerecht und da habe ich mich auf einen „alten Klassiker“ der Kinderküche gefreut. Ich finde, die Kombination mit der Preiselbeermarmelade gibt noch einmal einen besonderen Pfiff.

 

Zur Zutatenliste für 2 Erwachsene und 3 kleine hungrige Mäuler:

 

  • 400g Hähnchenfilet
  • 1 Paket Bandnudeln
  • 125ml Gemüsebrühe
  • 150ml Sahne
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Currypulver
  • 1 Prise Ras el Hanout
  • 1 TL Kurkuma
  • ½ Dose Pfirsiche (Saft auffangen)
  • 1 EL Preiselbeermarmelade

 

 

Zur Zubereitung:

  • Die Bandnudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
  • In der Zwischenzeit die Hähnchenfilets säubern und in Streifen schneiden. Die Zwiebel halbieren und in feine Spalten schneiden. Die Filetstreifen in Currypulver und Salz wenden und in heißem Öl anbraten, herausnehmen und die Zwiebeln glasig anschwitzen.
  • Das Fleisch zugeben und einen Teil der Pfirsiche aus der Dose. Die Gemüsebrühe und einen Teil vom Pfirsichsaft zugeben und ein wenig einkochen lassen.
  • In den Sud die Preiselbeersauce einrühren.
  • Dann die Sahne zugeben und einkochen lassen und ein wenig Kurkuma an die Sauce geben.
  • Mit Salz, Pfeffer und Currypulver, Ras el Hanout abschmecken.

 

Fertig 😉

 

Liebe Grüße,

euer Christian

 

© Christian Heinen