Sommerlicher Reissalat

Sobald die Temperaturen ansteigen, ist er wieder gefragt. Ein Dauergast auf so ziemlich jeder Sommerparty oder auch gerne auf dem heimischen Esstisch. Der Reissalat ist hervorragend vorzubereiten und gut bekömmlich. Mittlerweile ist die Ideenpalette raffinierter Varianten vielfältig; in welcher Kombination man Ihn auch darbietet, er überrascht mit „Frische“ und „Leichtigkeit“. Die Wassermelone erschien mir als eine adäquate Alternative zur überholten Mandarine.

Zur Zutatenliste:

  • 2-3 Stängel Frühlingslauch
  • 250g Reis
  • 1 TL Salz
  • 1 rote Paprika
  • ½ Wassermelone (normale Größe)
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Sojasauce
  • 2 TL brauner Zucker
  • Saft einer Zitrone
  • 85ml Rapsöl
  • 1 TL Erdbeeressig
  • 1 Schuss Orangensaft
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver

Zur Zubereitung:

Den Reis in reichlich Wasser kochen (je mehr desto besser, damit das enthaltene Arsen ausgewaschen werden kann), abgießen und abkühlen lassen.

Für das Dressing den Senf, den Zitronensaft, die Sojasauce, den Zucker, den Essig und den Orangensaft verrühren und das Öl langsam unter rühren zugießen, dass es bindet. Dann mit Salz, Pfeffer, Chilipulver würzen und abschmecken.

Den Lauch in Kringel, die Paprika in Spalten und die Wassermelone in kleine Stücke schneiden. Nun alles mit dem Reis vermengen und fertig ist der Spaß…

 

Liebe Grüße,

Christian

 

 

© Christian Heinen

Asia Wassermelonen Salat

Ich glaube, ich muss nicht mehr erwähnen, dass ich ein großer „the naked chef“-Fan bin. Seit über 10 Jahren verfolge ich Ihn und hab einen riesen Respekt vor seiner „Arbeit“.

Sein Asia Wassermelonen Salat hat mich direkt angesprochen, da er so ausgefallen und ungewöhnlich ist. Aber am beeindruckendsten finde ich, dass die Komponenten wirklich toll miteinander harmonieren! Wer hätte das bei Radieschen und Wassermelone schon gedacht…..Also viel Spaß beim nachmachen und probieren….Vielleicht hinterlasst Ihr mir einen Kommentar, wie er Euch geschmeckt hat.

wassermelonensalat

Das Rezept (von Jamie Oliver, https://www.jamieoliver.com/ )

  • 20 g Sesam-Samen
  • 1/2 Wassermelone
  • 1 Bund Radieschen
  • ½ Bund Minze
  • 1 Limette
  • DRESSING
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1/2 Chili Schote
  • 2 Limetten
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl

Den Ingwer, die Chili-Schote und den Knoblauch zerdrücken und mit Sojasauce und Limettensaft verrühren. Ich habe jetzt noch ein wenig Honig zugefügt. Dann das Sesamöl langsam zugeben und gut verrühren oder in einem Glas mit Deckel schütteln.

Die Wassermelone und die Radieschen klein schneiden und die frische Minze hinzugeben. Alles zusammen dann mit dem Dressing in eine Schüssel  geben und ziehen lassen. Et violà…Fertig…

😉 Guten Hunger…

 

© Christian Heinen