Der Alleskönner der Inka´s…

Wenn es darum geht, viele Mineralien in eine Hülle zu packen und dann noch ziemlich robust zu sein, dann ist Quinoa einen klarer Gewinner der seinesgleichen sucht…die Konkurrenz (z.B. Hirse) sieht sieht dagegen ziemlich alt aus…Bereits die Inka´s wussten um die gesunde und heilende Wirkung der Pflanze. Sie ist quasi der Superheld der Pflanzen…Es wird Ihr u.a. nachgesagt, vor Krebs schützen zu können, freie Radikale zu fangen und mitunter für gute Stimmung zu sorgen…Wenn man dies jetzt noch in einen Salat vermischt, hat man sich so also eine Powermahlzeit zusammengestellt, die wohl kaum zu toppen ist…

quinoa

Der Phantasie sind hier eigentlich keine Grenzen gesetzt. Ich habe, um es ein wenig fruchtiger zu machen, noch Papaya dazu gemischt…einen schönen Abend noch…

© Christian Heinen

Gesunde Erfrischung…!

Der Sommer ließ irgendwie auf sich warten…Hin und wieder ein paar schöne Tage, aber im Grunde war es kein „richtiger“ Sommer…Aber der August ist ja noch nicht vorbei…Unser heiß ersehnter Sommerurlaub liegt nun ein paar Stunden hinter uns und zurückblickend, haben wir einmal wieder Glück mit dem Wetter gehabt…An der Nordsee ist es damit so eine Sache…Ich kenne noch Zeiten, da habe ich als Kind stundenland im Strandkorb gewartet, eingemümmelt in Decken und T-Shirts, bis endlich der Regenschauer innehielt und von dannen zog…Und das schönste daran war, dass es am nächsten Tag wieder genauso war…Rudi Carrell lag mir in den Ohren, mit „…wann wird´s mal wieder richtig Sommer…“…Doch dieses Jahr hatten wir und die Kinder Glück und Petrus hat es gut mit uns gemeint…Den einzigen Regentag haben wir im Schwimmbad verbracht und hatten eben so viel Spass. Ich denke, dass ich noch eine Seite anlegen werden, auf denen ich mal die Sommereindrücke platzieren werde….

Ja, der Sommer…immer wieder eine spannende Jahreszeit…

Worauf man sich aber eigentlich immer verlassen kann, sind die Trendentwicklungen…Jedes Jahr erleben wir eine Trendwelle, die uns „Neues“ zeigt und unseren Horizont wieder erweitern lässt…Im Moment erleben wir (unter vielen anderen Bereichen) einen ausgesprochen, sich stark entwickelnden Trend im Bereich der Gesundheitsernährung. Auf diesem Gebiet ist so viel Bewegung, wie kaum einem anderen Bereich. Dieses Jahr (zumindest in Europa) zeigt sich der Trend der Aromawasser…Vor einigen Jahren hätte man dabei wahrscheinlich direkt an „Echt Kölnisch Wasser“ gedacht, aber weit gefehlt..Gemeint sich erfrischende Kaltgetränke, bestehend aus Wasser und Früchten, sogar auch Obst, in denen sich die Vitamine auflösen und Antioxidantien freigeben…

Der Detox Drink schlechthin…

Ich habe mich mal vorsichtig diesem neuen Medium genähert und ich muss sagen, ich bin positiv Überrascht…

healthy_drink1

 

 

 

 

 

© Christian Heinen

Detox – Entgiftung des Körpers (Ingwer der Alleskönner)

Detox liegt im Moment im Trend und das nicht nur weil es wieder ein neues Jahr ist und alle wieder Ihre Vorsätze einlösen möchten, ähnlich wie bei einem Gutscheincode und am besten wenn dieser noch mit einem mouseclick abgehakt werden könnte….Im folgenden möchte ich über Ingwer erzählen, der detoxisch auf den Körper wirkt.

Vorweg gesagt, Ingwer (Zingiber Officinale) ist echt Geschmacksache…Aber wie bei so vielen Sachen bzw. Lebensmitteln und Gewürzen, ändert sich das Geschmacksempfinden, je öfter man es probiert. So war es bei mir zumindest mit Ingwer. Zunächst hatte ich Ingwer beim Zubereiten asiatischer Gerichte eher bescheiden beigefügt, mittlerweile trinke ich sogar Wasser mit Ingwerscheiben, dazu gleich mehr.

Die Ingwerpflanze ist ein Rhizom, eine Knolle, die im den Boden treibt und nach oben wie Kraut wächst.

Die besonders aromatischen Sorten sind der indische, jamaikanische und der Thai Ingwer.

Man glaubte früher sogar, dass Ingwer wie Aphrodisiakum wirkt. Es regt die Durchblutung an und bei gewissen Situationen würde das dann enorme Wirkung zeigen…Sogar heißt es, dass Frauen auf Ingwer noch intensiver (ja sogar wild) reagieren aufgrund Ihres Stoffwechsels und Hormonhaushaltes. Ich schweife ab…

Ebenso gesund und mitunter lecker ist Ingwer-Wasser. Einfach ein paar Scheiben in klares Wasser geben (theoretisch auch als Tee Variante); ich persönlich gebe noch etwas Apfelsaft hinzu…Ingwerwasser ist ein Radikalfänger und kann helfen, Erkältungen vorzubeugen und ist bekömmlich bei Magenproblemen…Wer sich etwas mit traditioneller chinesischer Medizin beschäftigt, wird zwangsläufig auf Ingwer stoßen, da dieser dort eine elementare Rolle spielt.

Ingwer als Gewürz harmoniert gut mit Knoblauch und sind zusammen ungemein gesund und lecker obendrein. Ebenso steht ihm Chili gut sowie Limette, Zitronengras, Apfel, Möhre, Kürbis, Orange, Zitrone, Kardamom und Koriander.

© Christian Heinen