Power-Frühstück…! Oder: Bin ich jetzt eine Lerche?

…“Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit..“ und so weiter…Oder …“Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettler“…Aber es ist etwas dran. Es ist kein schnöder Spruch, kein Mythos oder Wichtigtuerei-Floskel…Ich habe früher selbst zu den „Nicht-Frühstückern“ (oder wie die Chronobiologen und Ernährungssoziologen nennen „Eulen“) gezählt oder zumindest nicht zu Hause, sondern dann in der Schule nachgeholt oder dergleichen…Aber damit war und bin ich nicht der Einzige, laut einer Studie essen 37 Millionen Menschen in Deutschland nicht zu Hause und viele sogar überhaupt nicht…Bei mir war es dann oft so, dass ich total energielos in den Tag gestartet bin und vor lauter Energiemangel dann Schokoriegel zu mir nehmen musste, um das Leck einigermaßen schnell stopfen zu können…Dabei lässt sich eine solch nahrhafte Mahlzeit im Handumdrehen machen…Es bedarf einiger Cerealien, Nüsse, Joghurt und Früchten. Und schon hat man eine sättigende Grundlage für die nächsten, ja ich sag mal, Stunden…

Und man kann tole Muster damit legen….;-)

powerfrühstück

Ich wünsche Euch einen guten Start in den Tag, ob Eule oder Lerche…;-)

Oder schreibt mir einfach, wie Ihr Euch seht…

Liebe Grüße

© Christian Heinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.