et voilà – Mousse au chocolat

Desserts – eine Welt für sich. So vielseitig, so detailliert, farbenfroh und süüüüssssss…Den großen Patissiers gehört der Hut gezogen! Wenn man sich die Bilder einer Patissier Weltmeisterschaft anschaut, ist es schwer zu glauben, dass dort Lebensmittel verarbeitet sind….Wahrscheinlich ist das auch der Grund, weshalb ich mich an diese Welt bisher noch nicht herangetraut hatte. Doch das Eis ist gebrochen und ich habe als Einstieg zum ersten Mal ein klassisches Mousse au chocolat ausprobiert. Komisch eigentlich,  da ich Schokolade für mein Leben gerne esse; in allen Varianten und Formen; bis auf den Trend mit Chili. Dem kann ich nichts abgewinnen….Das Schöne bei einem Mousse au chocolat ist eigentlich, dass im Grunde nicht viel schief gehen kann, denn Schokolade mit Sahne und Eischnee verrühren, muss einfach schmecken. Von der 70%igen Schokolade musste ich auch erst einmal ein Stück probieren, ob sie auch noch gut war 😉 Um auf Nummer sicher bezüglich der Rezeptur zu gehen, habe ich mich an ein Rezept von Johann Lafer orientiert. Der Sohnemann hat die Liebe zur Schokolade, wie bereits erwähnt, geerbt und fand es auch „richtig lecker“…mousse1

Das Rezept nach Johann Lafer (für 4 Personen)

  • 200g Zartbitter-Schokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
  • 5 Eier
  • 150g Zucker
  • 125ml Schlagsahne
  • 1 Prise Salz

Die Schokolade wird im Wasserbad langsam erhitzt. Die Eier werden getrennt und das Eiweiß mit einer Prise Salz aufgeschlagen, dabei 100g des Zuckers einrühren. Die Eigelbe mit 2 EL Wasser über dem Wasserbad zu Schaum rühren und dabei langsam den restlichen Zucker zugeben. Die Sahne ebenfalls steif schlagen. Die Schokolade dann zum Eigelb-Schnee geben und unterrühren. Dazu dann die Sahne zugeben. Am besten hier zunächst ca. 1/3 unterrühren und dann den Rest. Zum Schluss den Eiweiß-Schnee zugeben. Die Masse kann dann mit Frischhaltefolie bedeckt mind. 4 Stunden in den Kühlschrank.

(Quelle: Johann Lafer; www.lafer.de)

©Christian Heinen

Hat Dir dieser Artikel gefallen?
Registriere Dich heute und erhalte die neuesten Blogartikel, Tipps und Empfehlungen. Deine Email Adresse wird nicht weitergeben oder verkauft.
Powered by Optin Forms

Ein Gedanke zu “et voilà – Mousse au chocolat

  1. Sieht das lecker aus!
    Mousse au Chocolat gehört (wie pochierte Eier) zu den Dingen, die bei mir IMMER schief gehen. Aber du hast mir Appetit gemacht – ich sollte es wenigstens mal wieder probieren.

    Danke für die Inspiration!
    Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.