Der Pasta Klassiker aus dem Ofen…

Heute bleibt die Oma noch bis zum Abendessen…Da bietet sich eine Lasagne hervorragend an…Die lässt sich sehr gut vorbereiten, es werden alle satt und sie schmeckt allen…Das Rezept ist dazu noch recht simpel und vor allem familientauglich…lasagne

Zutaten:

  • ca. 10 Lasagne Platten
  • Aubergine
  • Zucchini
  • 1 EL Mehl
  • 45 g Butter
  • 450 ml Milch
  • 400g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Zucker, Oregano
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 150 ml Kalbsfond
  • Olivenöl zum anbraten
  • ca. 100 g geriebener Käse

Rezept:

Das Hackfleisch scharf anbraten, die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben, würzen und mit dem Fond ablöschen und die Tomaten hinzugiessen (man kann hier noch, wenn die Zeit reicht, eine Bolognese Sauce herstellen; mit Möhren und Sellerie…) und alles ca. 10 Min. einköcheln lassen. Dann aus Mehl und Milch eine Béchamelsauce herstellen und parallel die Aubergine und Zucchini in Olivenöl anbraten (es empfiehlt sich, diese vorher dünn aufgeschnitten mit Salz zu bestreuen und nässen zu lassen…).

Dann wird alles in einer Springform aufgeschichtet…Zwischen die Schichten kann man je nach Geschmack auch noch zusätzlich den Käse geben…Zum Abschluss eine Auberginen-Zucchini Schicht bauen und mit Käse bestreuen…

© Christian Heinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.